2. Pressekonferenz im Kölner Rathaus mit OB Roters und Kışanak

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Köln, Pressekonferenz, Schulen in Kobane

Am 06.07.2015 haben wir mit Oberbürgermeister Jürgen Roters und der Oberbürgermeisterin von Diyarbakir, Gültan Kışanak, im Kölner Rathaus unsere zweite Pressekonferenz abgehalten.

Gültan Kisanak berichtete von der Lage in und um Kobanê und bedankte sich für die bisher von Kölner Helfen und der Stadt Köln und ihren MitarbeiterInnen geleistete Hilfe für die Flüchtlinge.

Wir zogen ein Fazit unserer Arbeit der letzten Monate nach unserer Gründung im September 2014: über 50.000 Euro konnten an Spenden eingenommen und schon 45.000 Euro den Flüchtlingen aus Shingal und Kobanê in Diyarbakir und Suruc zu Gute kommen – Mitglieder unserer Initiative sind auf eigene Kosten an die Grenze gefahren und haben Lebensmittel erworben und an die Flüchtlinge verteilt. Durch unsere rein ehrenamtliche Arbeit blieben unsere Verwaltungskosten auf sagenhaften 0,018%

Im Anschluss folgte die Vorstellung unseres neuen Projektes: „KÖLNER HELFEN – SCHULEN IN KOBANÊ“:
mit dieser Kampagne möchten wir helfen, den vielen Kindern, die nach Kobanê zurückkehren, wieder Hoffnung für die Zukunft zu geben und sie bei der Bewältigung ihrer Traumata zu unterstützen – das geht am besten durch Bildung. Der Schulunterricht muss für die Kinder schnellstens wieder ermöglicht werden, denn die meisten hatten ein Jahr lang keinen Unterricht mehr. Da aber der Großteil der Schulen zerstört ist, Bedarf es an großer Unterstützung um dies möglich zu machen. Einige Schulen müssen komplett erneuert, andere nur repariert werden.

Auch Oberbürgermeister Roters bekräftigte die Dringlichkeit der Hilfe im Bildungsbereich. Er versprach weitere 10.000 Euro für die Arbeit unserer Kampagne und ist guten Mutes für die Zukunft, denn für ihn hat sich gezeigt: „die Kölner haben ein großes Herz“!

Mit Hilfe der Stadt Köln und vielleicht auch in Kooperation mit der Stadt Hannover und eventuell auch weiteren Städten, werden wir versuchen, den Kindern in Kobanê wieder Hoffnung zu geben, und ihnen die Schulbildung zu ermöglichen.

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen oder spenden möchte!

Kölner Helfen – Mit Menschlichkeit gegen die Barberei!

Fotos von Mustafa Doymuş (Juli 2015).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.